Nik Huber Krautster II Worn Onyx Black (2012)

Nik Huber Krautster II Worn Onyx Black (2012)

Custom Order

Detail-Bilder Video

Das in Deutschland gute Gitarren gebaut werden können, ist nichts neues. Für den guten Ruf sorgt u. a. auch Nik Huber. Seine Gitarren sind nicht nur bei uns, sondern mittlerweile auch in den USA eine gefragte Marke. Bei der Krautster II geht es ganz klar in die Ecke von Les Paul Jr. und Konsorten. Purer Sound, geiles Handling und nur edelste Bauteile. So ist es bei dieser Custom Order natürlich auch. Wir haben es mit einem einteiligen Mahagonikorpus und einem Flamed Maple Neck mit Indian Rosewood zu tun. Klassische Kombi und die macht einfach nur Spaß, wenn man klassische Rocksounds mit viel Eigenständigkeit mag. Angezerrt ala AC/DC, Foo Fighters bis hin zum saftigen modernen Rockbrett deckt die Krautster alles ab. Aber Moment, am Hals haben wir ja noch den P90 ... und der mag es auch gerne Clean. Mark Tremonti ... trifft auf leichten Twang und angzerrt Hendrixt es auch schon mal ganz gut. So entpuppt sich die Krautster als kleines Soundchameleon und könnte auch so manchen Top 40 Musiker zu gefallen wissen... nicht zuletzt auch durch die Vielfalt an Sounds, die sich durch die Split-Funktion des Push Pull Potis realisieren lassen.. Die Gitarre hat ein paar Jahre auf dem Buckel und man sieht hier und da einen kleinen Dong. Auf der Rückseite hat sich der Gürtel auch verewigt, ist allerdings alles im Rahmen. Die Bünde sind noch tip top. Geile Gitarre mit viel Charakter und auch mal schön, wieder eine ernstzunehmende Alternative zun den Jungs aus Übersee zu haben.

  • inkl. Koffer und Zertifikat
  • Gewicht 3.250 gramm