Fender Clapton Strat J-Man Relic Masterbuilt (2017)

Fender Clapton Strat J-Man Relic Masterbuilt (2017)

Built by Todd Krause

Detail-Bilder Video

Diese Eric Clapton Strat in der J-man Relic Version in Sunburst stammt aus einer limitierten Serie und ist in der Masterbuilt Ausführung so gut wie nicht mehr zu finden. Dazu kommt, daß nur ganz wenige davon von Todd Krause, "dem" Clapton Masterbuilder schlechthin gebaut wurden. Todd Krause ist u.a. für die Instrumente der "Blues-Rocker" Kenny Wayne Sheperd, Jeff Beck, Robin Trower und vielen mehr zuständig. Beim ersten Antesten viel mir gleich auf, daß das V-Profil hier nicht so extrem wie bei vielen Clapton Strats ist, fast schon unauffällig und der Hals ist auch minimal kräftiger. Sehr authentisch und viel näher an den echten alten Strats. Das spitzenmäßige Schwingungsverhalten des Ashbodys wird sehr dynamisch und kraftvoll von den Noiseless Pickups übertragen, und das auch noch ohne Brummen und Nebengeräusche. Am Amp für mich einer der besten Clapton Strats, die ich bisher gespielt habe. Super Spielgefühl und die klassischen Strat-Sounds in bester Qualität. Natürlich incl. TBX™ Tone Control und Active Mid Boost. Slowhand Freunde werden ihre wahre Freude haben und hier macht das langsam spielen auch richtig Spaß. Erwähnt sei hier auch noch das sehr authentische, dezente Relic Aging. Die Gitarre ist incl. der Bünde in absolut neuwertigen Zustand. Super Optik, 1A Oberliga Sound und Bespielbarkeit.

  • inkl. Koffer, Hangtags und Zertifikat
  • Gewicht 3450 gramm