AGB

Ten-Guitars GmbH

Schleißheimer Str. 23

D-85386 Eching

Oswin Ottl

1 Geltungsbereich

  1. (1) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Ten Guitars GmbH und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung, soweit sie sich auf Geschäftsfälle, die auf direktem oder auf elektronischem Wege abgewickelt werden, beziehen. 
  2. (2) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden können nicht akzeptiert werden.

2 Lieferung

  1. (1) Die Ten-Guitars GmbH liefert die Ware nach Eingang der Zahlung an die vom Käufer angegeben Versandadresse. Versand erfolgt durch DHL.
  2. (2) Die Ware ist umgehend nach Empfangnahme durch den Käufer oder seinen Beauftragten auf Transportschäden zu untersuchen. Feststellbare Transportschäden sind unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Verpackungsschäden muss sich der Käufer bei Annahme der Ware von dem Transportunternehmen schriftlich bestätigen lassen
  3. (3) Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Käufers. Sobald die Ware von der Ten Guitars GmbH einem Transportunternehmen übergeben worden ist, geht das Risiko auf den Käufer über. Dies gilt auch bei Teillieferungen. Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Ist der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), so trägt er beim Versand nach § 447 Abs. 1 BGB die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Kaufsache. Bei einem Verbraucher (§ 13 BGB) bleibt es bei der gesetzlichen Regelung des § 474 Abs. 2 BGB.

3 Widerrufsrecht

  1. (1) Bei Online-Geschäften ist der Kunde berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung binnen 14 Tagen nach Zugang der Ware zu widerrufen. Vor Absendung der Ware muss eine schriftliche Mitteilung (ohne Angabe von Gründen) via Brief oder E-Mail an die Ten Guitars GmbH, Schleißheimerstr.23, 85386 Eching erfolgen. Für die Wahrung der Frist ist die fristgerechte Absendung der Ware, nach erfolgter Vorabinformation Bedingung.
  2. (2) Die Kosten der Rücksendung von Waren trägt der Kunde.
  3. (3) Im Fall des Widerrufs zahlt die Ten Guitars GmbH einen gegebenenfalls bereits entrichteten Kaufpreis an den Kunden zurück. Von diesem Kaufpreis werden die an, oder von der Ten Guitars GmbH bezahlten Versandkosten abgezogen. Bei Rückzahlungen ins Ausland werden zudem die Überweisungsgebühren abgezogen.
  4. (4) Bei wesentlichen Verschlechterungen oder einem Verlust der Ware hat der Kunde im Fall seines Widerrufs an die Ten Guitars GmbH die entsprechende Wertminderung bzw. den Verlust zu ersetzen. Sollte der Kunde den Kaufpreis bereits entrichtet haben, ist die Ten Guitars GmbH berechtigt, die Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen.

4 Zustandekommen des Vertrages

  1. (1) Die Ten Guitars GmbH bietet nicht die Möglichkeit einer Bestellung oder eines Vertragsabschlusses ohne vorherige Kontaktaufnahme.
  2. (2) Die Beschreibung unseres Waren-Sortiments im Internet dient lediglich zur Information des Kunden. Es handelt sich hierbei nicht um ein Angebot zum Vertragsabschluss im Sinne des § 145 BGB. Vertragliche Verpflichtungen, etwa im Sinne einer Liefer-Garantie, entstehen hierdurch für Ten Guitars GmbH noch nicht.
  3. (3) Indem der Kunde eine Bestellung nach vorheriger Absprache über Mail, Telefon oder anderweitigem digitalen Kontakt an die Ten Guitars GmbH absendet, gibt er ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Der Kunde erhält daraufhin eine offizielle Rechnung als PDF per Email.

5 Eigentumsvorbehalt

  1. (1) Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Ten Guitars GmbH.

6 Fälligkeit und Bezahlung des Kaufpreises

  1. (1) Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig.
  2. (2) Die Bezahlung erfolgt entweder in bar oder durch Vorab-Überweisung. In besonderen Fällen, die einer gegenseitigen Absprache bedürfen, ist eine Echtzeit-Online Überweisung vor Ort möglich.
  3. (4) Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, sofern seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt sind.

7 Mängelhaftung

  1. (1) Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäßem Einbau sowie Verwendungen ungeeignetem Zubehörs oder Änderungen der Originalteile durch den Käufer oder einen von der Ten Guitars GmbH nicht beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Dies gilt auch bei einem auf Gebrauch beruhenden Verschleiß.
  2. (2) Wird eine gebrauchte Sache verkauft, so verjähren die in § 437 BGB bezeichneten Ansprüche in einer Frist von einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.
  3. (3) Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 434 ff. BGB.Die Abtretung dieser Ansprüche des Käufers ist ausgeschlossen.
  4. (4) Ausgenommen von der Gewährleitung ist Kommissionsware.

8 Schlussbestimmungen

  1. (1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.
  2. (2) Sollten einzelne dieser Bestimmungen – gleich aus welchem Grund – nicht zur Anwendung gelangen, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.